Montag, 2. Juni 2014

Specht in die Freiheit entlassen...

Heute durfte der aufgepäppelte Jungspecht endlich fliegen, naja..eher an der Bäumen klettern. ;-).
Er hatte keine Verletzungen, Flügel waren ganz, Gefieder ordentlich und mit dem Fliegen hat es auch geklappt.
Einen Schnappschuß gibts auch  noch. Für eine Portraitaufnahme wollte er leider nicht stillhalten.

Es ist ein Buntspecht.
--> Read more...

Freitag, 23. Mai 2014

Krah..

Und das kommt davon, wenn man sagt, es ist noch nicht viel..... jetzt ist noch eine kleine Elster dazu gekommen und innerhalb von 3 Tagen 4 junge Krähen. Zwei davon haben gebrochene Beine und dürften uns länger erhalten bleiben. Aber sie fressen alle gut, es wird nur Zeit brauchen.
--> Read more...

Dienstag, 20. Mai 2014

Junge Elstern

Dieses Jahr fällt die Krähen- und Elsternschwemme anscheinend aus oder zumindest später an. Die ersten Jungelstern sind jetzt da, ein ganzes Nest voll, die anscheinend aus dem Baum geweht wurden.





Ein Geschwisterchen hat es leider nicht überlebt, aber die anderen drei sind  frech und munter und fressen, was das Zeug hält.
--> Read more...

Dienstag, 1. Oktober 2013

Ratte...

Eigentlich wollten wir ja keine Ratten mehr...aber am Freitag nacht um halb eins stand dann die UNA vor der Tür mit einer kleinen weißen Ratte, die irgendwo untergebracht werden mußte.
Und so haben wir eben doch wieder Ratten *g*. Damit die Kleine nicht allein sitzt, muß noch eine dazu.. und das sind jetzt Amalie und Sophie, die  in einem großen Käfig herumklettern und den kleinen Mann  ärgern *g*.
--> Read more...

Donnerstag, 26. September 2013

Tauben und Igel

Schon die dritte verletzte Taube innerhalb einer Woche. Ich frag mich, was da los ist. Gebrochener Fuß, gebrochener Flügel...und was Nr 3 hat, werde ich ja morgen beim Tierarzt sehen.

Dafür wachsen und gedeihen die Stachelbeeren, pardon, die Igel.
Der ganze Wurf ist jetzt schon über 400 g.



--> Read more...

Der Kleine..

..ist eigentlich wirklich nicht sehr groß. Nur knappe 50 Kg... und er ist eine Wogge, eine Windhund- Dogge. genauer gesagt ein Doggen-Windhund-Mix.
4 Jahre alt, getupft und er hat ein blaues und ein braunes Auge.




Eigentlich heißt er Kleiner Mann, aber das wird schon mal zu Kleiner verkürzt. Er ist jetzt seit dem 5.9. hier und hat sich mittlerweile schon recht gut eingelebt.

--> Read more...

Montag, 23. September 2013

Was ist grün und sitzt auf dem Zaun?

Ein Leguan.. angeblich *g*..
Mitten in der Stadt auf einem Gartenzaun. Bis wir dort waren, hatte man das Tier schon in einen Pappkarton verfrachtet..aber es wäre ein Leguan *g*.
Naja...es war kein Leguan, sondern ein sehr nettes,  zutrauliches Chameleon.
Ja, wirklich.. ein Chamäleon.


Wo es herkam? Keine Ahnung..
Aber wo es hingeht wissen wer, denn es kam zuerst einmal ins Naturkunde Museum in Karlsruhe. Dort bleibt es ein paar Wochen falls sich der Besitzer meldet, wenn nicht, wird ein guter Platz für den Kleinen gesucht.  Im Naturkunde Museum wußte man auch genau , um was für ein Tier es sich handelt, nämlich um ein männliches Jemenchamäleon. Noch nicht ausgewachsen und auch zu dünn.. und für die Gattung anscheined auch erstaunlich freundlich *g*.
--> Read more...

Sonntag, 22. September 2013

Lange Ohren und Stacheliges.....

Morgen dürfen unsere Wildkaninchen endlich in die große weite Welt, schweren Herzens, aber sie sind mittlerweile völlig wild geworden, kein bißchen mehr zutraulich.Man glaubt kaum, daß sie mit der Hand aufgezogen worden sind.
Feldhase II weigert sich immer noch, alleine zu fressen. Er besteht auf seiner Milchflasche.
Sein Vorgänger war da unkomplizierter und hat ja schon ziemlich schnell selber gefressen, aber nein.. er macht Zicken. Wenn das so weitergeht, muß er womöglich bei mir überwintern und kann erst im FRühjahr ausgewildert werden.



Wenn ihm was nicht paßt, dann beißt er auch....

Die Igel haben sich auch schon wieder vermehrt, vor einigen Tagen wurden gleich vier kleine Igel gemeldet. In einer Schrebergartenanlage. Die Mutter wäre wohl überfahren worden. Und anstatt die Igelchen zumindest einzusammeln und in einen Karton zu setzen... macht man garnichts.
Die Kleinen sind natürlich irgendwohin gelaufen, einen davon fanden wir noch, aber seine Geschwisterchen leider nicht mehr.



Heute gabs dann noch einen kleinen Igel, der in einer Kräuterspirale gefunden wurde. Viel zu dünn, ich hoffe er schafft es trotzdem, denn besonders munter sieht er nicht aus.
--> Read more...

Donnerstag, 29. August 2013

Stachelbeeren....

oder so. *g*
Aber die kleinen Stachelbeeren sind jetzt schon ziemlich schnell auf den Beinen und so langsam öffnen sie die Augen.





Und sie wollen immer noch 8 Mahlzeiten am Tag... unabhängig ob Tag oder Nacht.
Und nein, das Bild ist nicht gedreht.  Der Kleine versucht an der Hand hochzuklettern.



--> Read more...

Samstag, 24. August 2013

Stachelig

Es kam wie es  kommern mußte.. es stachelt wieder. Ein ganzer Wurf Jungigel, noch keine zwei Wochen alt. Mein Verbrauch an Aufzuchtmilch ist ins Unermeßliche gestiegen und 8 Mal am Tag/Nacht fütterrn müssen ist auch nicht wirklich gut für den Schlaf.
Dafür gedeihen die 5 Nadelkissen bis jetzt gut.




Meine beiden Zwergkaninchen  sind jetzt übrigens mit viel Auslauf und Buddelmöglichkeiten unter gebracht..ohne Kinder.

--> Read more...

Montag, 12. August 2013

Merlin




Freitag Abend hat uns völlig unerwartet unser Merlin verlassen.
Morgens mußte er an der Pfote operiert werden, da er sich - keiner weiß woher - eine Blutvergiftung zugezogen hatte. Er hatte die Operation gut überstanden, das Fieber war gesunken, er war recht schnell wieder wach geworden und  mittags hatte er schon wieder versucht Fliegen zu fangen.
Abends versuchte er dann aufzustehen, aber das klappte noch nicht so recht... und dann ging alles ganz schnell. Er schnappte einige Male nach Luft... und dann war er tot, bevor man noch irgendetwas tun konnte.

Er hinterläßt eine riesige Lücke....
--> Read more...

Dienstag, 6. August 2013

Die Ohren werden immer länger....

Die kleinen Langohren sind schön gewachsen und versuchen sich jetzt auch schon an Salat und Heu. Letzte Woche haben sie ihre erste Myxomatoseimpfung bekommen.



--> Read more...

Mittwoch, 17. Juli 2013

Langohren in der Großpackung....

Ostern ist zwar schon lang vorbei, aber es gab wieder eine kleine Hasenschwemme. Erst drei Wildkaninchen, die vielleicht eine Woche alt waren und dann nochmal ein ganzer Wurf von 7 Stück , der bei Baggerarbeiten ausgegraben wurde. Die Mutter wurde dabei leider tödlich verletzt und so muß das Jungvolk mit der Flasche aufgezogen werden. Damits nicht langweilig wird kam dann noch ein Feldhasenjunges dazu.... auch erst ein paar Tage alt.















Im Vergleich dazu sieht das Feldhäschen ja wirklich riesig aus.....auf diesen Bildern ist er ca. 2 Wochen alt:

--> Read more...

Sonntag, 9. Juni 2013

Was für ein Vogel ist das nur?

Da stehen 2 Teenager aus der Nachbarschaft vor der Tür, in der Hand einen zappelnden Vogel...den hätten sie bei sich Haus eingefangen, keine Ahnung wo er her wäre. Also den Vogel in einen Katzenkorb gepackt und erst einmal Vogelbestimmungsbücher gewälzt......

 
 Nach einer Menge Vögel vergleichen... es ist eine Wasserralle. Auch ein gefährdeter Vogel, den man sehr selten zu Gesicht bekommt. Wie sie wohl in einem Wohngebiet - durchaus nicht sumpfig - in ein Nebengebäude gekommen ist? Aber wir wohnen ja nicht allzu weit weg vom Rhein. Eine halbe Stunde später flitzt sie an einem Altrheinarm aus dem Katzenkorb und ist weg....
--> Read more...

Montag, 27. Mai 2013

Ausrangiertes Kinderpielzeug..

.. sind diese beiden Kleinen. Ca 1 Jahr alt, vielleicht etwas mehr. Von zwei kleinen verzogenen Mädchen herumgeschleift, bis es den Eltern zu viel Arbeit wurde. Und jetzt sind sie bei mir. Zwei kastrierte und geimpfte Jungs, für die ich einen Platz mit viel Bewegung und wenig Kindern suche. (Kastriert und geimpft waren sie natürlich noch nicht.. wieso auch)
--> Read more...

Sonntag, 26. Mai 2013

Krähensaison

Und wie jedes Jahr hat die Krähensaison begonnen. Bis jetzt sind es 4 halbwüchsige Krähen.
--> Read more...

Dienstag, 21. Mai 2013

Neue Bilder von Max und Betty

Max hat sich eingewöhnt und wird langsam etwas ruhiger... außer eine läufige Hündin ist in der Nähe. Und was passiert? Betty wird läufig, was ja nun wirklich keiner erwartet hätte..in ihrem Alter. Aber er hat es soweit ganz gut überstanden ohne Nachwuchs zu zeigen. Betty nimmts locker *g*. Sie hat seit Dezember über 6 Kilo zugenommen, ihr Fell glänzt und sie hat einen ganz schönen Sturkopf entwickelt.
--> Read more...

Sonntag, 31. März 2013

Max

Ein 18 jähriger Dackel - Irgendwas - Mischling. Die ursprüngliche Besitzerin wollte ihn nicht mehr, sie ging in betreutes Wohnen, also landete der Hund bei ihrer Tochter. Der Hund ist taub und ein bißchen altersdement, kurz gesagt, er störte. Die Schwester der Besitzerin rief mich an, was man mit dem Hund machen sollte (Sie hatte nicht mal den Anstand selbst anzurufen ). Man wolle das Tier einschläfern lassen, er sei so alt, verwirrt, etc etc.... Auf meinen Vorschlag, dann einen Tierarzt ins Haus kommen zu lassen , um es Max so einfach wie möglich zu machen, die Antwort: Nein, das könne man den Kindern nicht zumuten, die älteste Tochter ( von 6 ) müsse fürs Abitur lernen, man wollte also jemanden völlig Fremden mit einem verwirrten uralten Hund zum Einschläfern schicken... Der arme Hund ging mir nicht aus dem Kopf. Diese soo tierlieben Leute wollten ihn ja anscheinend sehr dringend loswerden. Also rief ich zurück.. und man glaubt es kaum - eine Viertelstunde später war der arme Kerl bei mir. Körbchen, vertrautes Futter, wenigstens eine Decke ? Fehlanzeige...... Max kam am nächsten Tag zum Tierarzt, angeblich wäre er ja völlig gesund, man hätte ihn im letzten Jahr komplett durchchecken lassen.. hätte man? Nur seltsam, daß der arme Kerl einen schweren Herzfehler hat, der sich nicht von heute auf morgen herausbildet.. Unsauber ist er auch und er jammert oft recht laustark, das dürfte wohl der Grund gewesen sein, warum man ihn loswerden wollte.
--> Read more...

Sonntag, 6. Januar 2013

Fotos von Betty

Ein paar Bilder von Betty - so heißt das alte Mädchen nämlich jetzt. Batrana heißt einfach nur Großmutter auf rumänisch, Betty ist kürzer. Allerdings hört sie nicht mehr allzuviel.
--> Read more...

Samstag, 22. Dezember 2012

Besuch aus Rumänien

"Oma Batrana sucht dringend ein Plätzchen, damit sie nicht erfrieren muss" stand in der Mail.Und ein Bild von einem alten Hund mit ganz weißer Schnauze. Hm.. eigentlich  ist ja Platz..und ohne Jana ist es so leer.
Eine Telefonnummer stand da auch.
Also angerufen.....nein, es hatte sich niemand gemeldet, aber das Hundemädchen könnte im Dezember schon mit einem Transport nach Deutschland kommen. Im Moment säße sie in einem rumänischen Tierheim.
Tja..und heute ist sie angekommen. Eine dünne schmutzige uralte Hündin mit schlecht vernarbten Verletzungen .
Zuerst kam sie  mal in die Badewanne und danach sah sie schon um Einiges besser aus.
--> Read more...

Was tun bei Verkehrsunfall mit Wild?

Das erklärt dieser Artikel.

http://www.tierschutzbund.de/unfall_erste_hilfe.html
--> Read more...

Donnerstag, 7. Juni 2012

Streifenschildkröte

Was man so alles gebracht kriegt, wenn die Leute wissen, daß man im Tierschutz tätig ist.....
Eigentlich waren wir ja froh, keine Schildkröten mehr zu haben - alle untergebracht - und dann kam sie...






Ca 20 cm Panzerlänge, wahrscheinlich ein Weibchen..nur was für eine Sorte?
Keine der üblichen Rot - oder Gelbwangen, das war schon mal klar. Also entsprechende Webseiten durchforstet. Und fündig geworden. 'Sie' ist eine Chinesische Streifenschildkröte, was uns dann auch auf usnere Emailanfrage mit Fotos bei wasserschildkröte.de bestätigt wurde. Sie ist auch etwas anspruchsvoller was die Wassertemperatur anbelangt und durch ihre Größe braucht sie natürlich auch mehr Schwimmraum. Das Temperaturproblem ließ sich mit einem neuen Regelheizer  lösen, jetzt braucht sie nur noch ein neues Zuhause.
Ein Besitzer hat sich bis lang nicht gemeldet. Bekannte Schildkrötenstationen sind voll oder außerhalb unserer Reichweite. Aber warten wir mal ab.....
--> Read more...

Freitag, 25. Mai 2012

Schluß mit der Hundesteuer

http://www.dogs-magazin.de/content/hundesteuer/eingabe.html
Sollte jeder Hundehalter unterschreiben.
--> Read more...

Dienstag, 15. Mai 2012

Tierversuchsfreie Kosmetik

Wo bekommt man tierversuchsfreie Kosmetik? Hier einige Listen und mein ganz privater Tip.. bei LUSH.
LUSH Kosmetik ist handgemacht und vegetarisch, zum Großteil sogar vegan. Die Qualität ist super, die Sachen sind sehr ergiebig. Insbesondere für Allergiker gut, denn die Inhalststoffe sind genau deklariert und  Mineralölderivate, Silikone  etc sind natürlich nicht enthalten.
www. lush.de

 Listen mit Herstellern tierversuchsfreier Kosmetik:

http://www.tierversuchsgegner-berlin-brandenburg.de/Flugblaetter/-Kosmetik-ohne-Tierversuche-Stand-02.2011.html
http://www.peta.de/web/kosmetik.1724.html
http://www.tierschutzbund.de/00754.html

--> Read more...

Montag, 20. Juni 2011

Wildvögel

Nur schnell einige Links, bei denen man Hilfe zur Wildvogelpflege finden kann, sowie Adresslisten von Pflegestationen.
Wildvogelpflege.de
Unter HINWEISE findet sich eine Adressliste.
Komitee gegen den Vogelmord
Rabenvoegel.de
Wildvogelhilfe
Deutsche Gesellschaft für Mauersegler
--> Read more...

 

  © 2009 Ortrun Dey

True Contemplation Blogger Template by M Shodiq Mustika